| 20:26 Uhr

Berufsbildungszentrum Völklingen
Detlef Merten nimmt Abschied

Detlef Merten (Bildmitte) erhielt die Ruhestandsurkunde aus der Hand von Anja Wagner-Scheid (Bildungsministerium).
Detlef Merten (Bildmitte) erhielt die Ruhestandsurkunde aus der Hand von Anja Wagner-Scheid (Bildungsministerium). FOTO: Stefanie Schreiner / BBZ Völklingen
Völklingen. Er leitete 17 Jahre lang das Berufsbildungszentrum in Völklingen.

(red) Das Berufsbildungszentrum (BBZ) Völklingen hat seinen langjährigen Leiter, Oberstudiendirektor Detlef Merten, in den Ruhestand verabschiedet.  „Statt ständigem Fordern und Antreiben zielgerichtetes Fördern und Unterstützen“, mit diesen Worten beschrieb der stellvertretende Schulleiter Thomas Schmitt den Führungsstil des scheidenden Leiters in den vergangenen 17 Jahren.


Zu Beginn der vom Personalrat organisierten Feierstunde am vergangenen Freitag ließ Schmitt die gemeinsame Zeit Revue passieren. In seiner Ansprache betonte er, dass die Zusammenarbeit trotz anstrengender Jahre – unter anderem bedingt durch die Zusammenlegung des Technisch-Gewerblichen Berufsbildungszentrums  und des Kaufmännischen Berufsbildungszentrums und die damit verbundenen aufwendigen Umstrukturierungen –  stets durch Vertrauen, einen respektvollen Umgang und einen intensiven persönlichen Austausch geprägt gewesen sei. Heute gehe ein Schulleiter von Bord, der das Schiff BBZ bei zunehmend widrigeren Bedingungen am Laufen gehalten habe und eine intakte Schule mit einer motivierten und engagierten Mannschaft zurücklasse.

Im Namen des Kollegiums bedankte sich der Vorsitzende des Personalrates, Studienrat Michael Loew, bei seinem Chef. Bezugnehmend auf dessen Liebe zur Kunst wählte er das Werk „Beständigkeit der Erinnerung“ von Salvador Dali als Aufhänger für seinen humorvollen Rückblick auf das Wirken Mertens am BBZ. Zusammen mit einem Präsent übermittelte er die allerbesten Wünsche für die Zukunft. In Vertretung des Bildungsministers überreichte Anja Wagner-Scheid die Ruhestandsurkunde. Unter den Gästen waren auch Bärbel Binkle, Wolfgang Klein und  Alexander Krier, die Leitung des Landesseminars für berufliche Schulen im Saarland, das am BBZ Völklingen beheimatet ist, und Patrick Lofi als Vertreter des Regionalverbandes.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Ferdinand Schmitt, Musiklehrer (Keyboard und Saxofon), Dustin Deffner, Schüler des Oberstufengymnasiums (E-Gitarre) und Jennifer Kloos (Gesang).