| 20:06 Uhr

Am 11. März verkaufsoffener Sonntag in Völklingen
Der Frühling kommt mit bunten Farben

Der Osterhase und seine Helferinnen verteilen wieder kleine Geschenke an Kinder.
Der Osterhase und seine Helferinnen verteilen wieder kleine Geschenke an Kinder. FOTO: Thomas Seeber
Völklingen. Völklinger Wirtschaftskreis lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Auch Hamburger Marktschreier sind dabei. Von Bernhard Geber

Der Frühling kommt mit kräftigen Farben. Ganz sicher in den Geschäften in der Völklinger Innenstadt, die am 11. März von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag einladen. Zur Präsentation der neuen Mode, die übrigens auch Pastelltöne erlaubt, gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit der Hamburger Marktschreier-Gilde als lautstarkem Höhepunkt.


Aal-Martin, Milkaaaa-Micha, Käse-Alex, Gewürze-Uwe, Taschen-Ole, Wattwurm-Chrissi und Pasta-Paule von der Waterkant sind mit Kollegen zu Gast auf dem Kolpingplatz. Sie starten ihre Show bereits am Freitag um 11 Uhr mit einem Fassanstich mit Freibier und einer Matjes-Verkostung für alle. Dann geht es täglich weiter jeweils von 10 bis 18 Uhr, wobei die Marktschreier am verkaufsoffenen Sonntag, auch Märztreff genannt, garantiert  noch einen Zahn zulegen.

„Wir lassen Völklingen blühen“, verspricht Florist Heinz Rupp. Kollegin Stefanie Benzmüller hält im Blumenhaus Eisenbarth „alles für den festlich gedeckten Ostertisch“ einschließlich frischer Küchenkräuter bereit. Friseurmeisterin Petra Westerkamp schickt am Sonntag einen Osterhasen mit Süßigkeiten für Kinder auf die Straße, verschönert (ohne Termin) vom Scheitel  bis zu den Wimpern. Zudem verkaufen sie und ihr Team auch wieder Getränke zu Gunsten der SZ-Aktion „Hilf-Mit!“. Dies sind nur einige Beispiele für das, was sich die Geschäftsleute an Aktionen für die Besucher ausgedacht haben.

Wer Ausschau nach einem neuen Auto hält, kann sich in der Innenstadt Modelle von gleich fünf Autohäusern aus der Region anschauen, Fragen stellen und auch probesitzen. Und das ist nicht nur Männersache. Frauen schnuppern längst nicht mehr nur nach Neuigkeiten in den Geschäften. Sie sind da mittlerweile auch beim Autokauf tonangebend.

Auch Kindern muss es am Sonntag nicht langweilig werden. Der Völklinger Wirtschaftskreis als Veranstalter bietet Spiel und Spaß und hat auch ein Karussell bestellt. An Ständen ist für Essen und Trinken gesorgt. Neben Marktgeschrei ist in Völklingen jede Menge Musik drin. Der Tambourverein Köllerbach marschiert durch die Straßen, und  auch das Pop-Duo Nino meets Angelo ist wieder mit von der Partie, berichtet Programm-Organisator Christian Duchene.



Völklinger Hilfsorganisationen wie die Feuerwehr stellen sich am Sonntag in der Innenstadt vor und bieten Mitmach-Aktionen an. Und Schnäppchenjäger kommen schon ab dem frühen Morgen beim Flohmarkt auf dem Globus-Parkdeck auf ihre Kosten. „Völklingen ist am Sonntag richtig gut aufgestellt und freut sich darauf, Sie in der Stadt zu begrüßen“, sagt Hans Agostini, Vorsitzender des Völklinger Wirtschaftskreises.

Verkaufsstände, Auto-Parade und Menschen über Menschen: Die Völklinger Rathausstraße war proppevoll beim Märztreff, dem verkaufsoffenen Sonntag im vergangenen Jahr.
Verkaufsstände, Auto-Parade und Menschen über Menschen: Die Völklinger Rathausstraße war proppevoll beim Märztreff, dem verkaufsoffenen Sonntag im vergangenen Jahr. FOTO: Thomas Seeber
Die Marktschreier-Gilde ist unter anderem mit Käse-Alex, Aal-Martin , Milkaaaa-Micha, Gewürze-Uwe, Taschen -Ole , Wattwurm-Chrissi und Pasta-Paule am Kolpingplatz vertreten.
Die Marktschreier-Gilde ist unter anderem mit Käse-Alex, Aal-Martin , Milkaaaa-Micha, Gewürze-Uwe, Taschen -Ole , Wattwurm-Chrissi und Pasta-Paule am Kolpingplatz vertreten. FOTO: Marktschreier