Deospray verursacht Brand-Fehlalarm

Deospray verursacht Brand-Fehlalarm

Am Dienstag gegen 23.50 Uhr wurde in einem Zimmer eines Hotels in der Kühlweinstraße die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet, rückte die Feuerwehr mit acht Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften aus. Die Wehrleute betraten das bewusste Zimmer - aber da gab es keinen Brand. Als Ursache für den Fehlalarm vermuten die Beamten das Sprühen von Deospray.

Mehr von Saarbrücker Zeitung