| 00:00 Uhr

Das Lebensgefühl des Bossa Nova im Weltkulturerbe

Völklingen. Im Rahmen des "Völklinger Hütten Jazz 2015" spielt am heutigen Freitag, 31. Juli, die Wiesbadener Jazzformation "Hotel Bossa Nova " im Weltkulturerbe Völklinger Hütte.Für das Quartett um die portugiesisch-indische Sängerin Liza da Costa ist der Bossa Nova der Ausgangspunkt, um von dort in unterschiedliche Richtungen des Latin Jazz aufzubrechen. red

"Für ,Hotel Bossa Nova ' ist der Bossa Nova nicht nur Musikstil, sondern eine Haltung zum Leben - offen, neugierig, melancholisch und beseelt zugleich", teilen die Veranstalter mit. Für die Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte sei das Konzert eine Einladung, das Lebensgefühl des Bossa Nova zu erleben. Beginn ist um 18 Uhr auf dem Zimmerplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, am Bistro B 40. Der Eintritt zum Konzert ist frei.