Leichtathletik: Clubrekord nach 31 Jahren geknackt

Leichtathletik : Clubrekord nach 31 Jahren geknackt

Leichtathleten des TV Ludweiler haben bei den Senioren-Saarlandmeisterschaften acht Titel geholt. Der Verein richtete die Titelkämpfe im Warndtstadion aus. Erfolgreichste Athletin des TV war Sabrina Manderscheid.

Sie siegte in der Altersklasse W 30 über 100 Meter (14,65 Sekunden) und im Weitsprung (4,33 Meter) und wurde Vizemeisterin im Speerwurf (30,37) sowie Dritte im Kugelstoßen (8,18). In der M 80 wurde Wolfgang Zipp Doppel-Saarlandmeister. Er gewann im Kugelstoßen (9,33) und Speerwerfen (27,37).

Rainer Lorscheider siegte über 800 Meter Gehen in der M 70 (3:06,68 Minuten). Stefan Nißl wurde in dieser Disziplin Erster in der M 55 (2:49,10). Den Titel im 5000-Meter-Lauf der W 30 sicherte sich Ann-Kathrin Bach (26:24,03) ebenso wie Helene Bach auf dieser Strecke in der W 55 (31:51,89). Andreas Müller wurde mit 43,82 Metern Vizemeister im Speerwerfen der M 35.

Auch bei den am Wochenende in Rehlingen ausgetragenen Saarlandmeisterschaften der U 14 und U 16 war der TV Ludweiler erfolgreich. Den Titel über 800 Meter in der M 12 holte Lucca Agostini in persönlicher Bestzeit (2:37,22 Minuten). Der 13-jährige Gil Kunkel dominierte den Ballwurf (61 Meter). Zudem wurde er Dritter im Weitsprung (4,53). Sheila Lawson Body siegte in der W 15 über 300 Meter. Sie steigerte ihre Bestzeit auf 42,36 Sekunden. Damit erfüllte sie die Norm für die deutsche Meisterschaft im August in Wattenscheid. M 14-Vizemeister wurde Tobias Schmitt über 800 Meter mit persönlicher Bestzeit und Clubrekord (2:25,32 Minuten).

Vereinsrekorde stellten zwei Staffeln auf. Luca Czypowski, Gil Kunkel, Lucca Agostini und Riccardo Bachelier liefen in 45,10 Sekunden zu Bronze über 4 x 75-Meter der U 14. Die 4 x 100-Meter-Staffel der U 16 mit Lea Försterling, Melia Bund, Chiara Lehnen und Sheila Lawson Body verbesserte mit 54,68 Sekunden den 31 Jahre alten Vereinsrekord um sieben Zehntel und gewann ebenfalls Bronze.

Mehr von Saarbrücker Zeitung