1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Charlotte von Stein spricht erst am 16. Juli über Goethe

Charlotte von Stein spricht erst am 16. Juli über Goethe

Das Theaterstück "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" hat im Alten Bahnhof Völklingen Premiere. Allerdings nicht, wie vom Veranstalter falsch übermittelt, am Freitag, 10. Juli, sondern erst am Donnerstag, 16. Juli, um 18.30 Uhr.

Im Mittelpunkt steht Charlotte von Stein, Hofdame in Weimar und Geliebte Goethes. Sie lässt sich in einem Monolog gegenüber ihrem Ehemann, der nicht da ist, über ihre Beziehung zu Goethe aus. Während sie unaufhörlich redet, abrechnet und reflektiert, sich zunehmend in Anspielungen und Äußerungen verstrickt, wartet sie voller Ungeduld auf eine Nachricht von Goethe. Stefanie Ahlbrecht spielt Frau von Stein. Von Erik Satie stammt die Musik.

Weitere Aufführungen beginnen an den beiden Freitagen, 17. und 24. Juli, jeweils um 18.30 Uhr. Tickets an der Abendkasse (12 Euro) und im Internet.

ticket-regional.de