1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Brücke in Luisenthal wird zweimal gesperrt

Sanierung : Marode Brücke in Luisenthal wird zweimal gesperrt

Um die Sanierung vorzubereiten, wird die Luisenthaler Brücke über die A 620 und die Saar  zweimal gesperrt. Zunächst ab Freitag, 7. Februar, 19 Uhr, bis Montag, 10. Februar, 5 Uhr, sowie von Freitag, 14. Februar, 19 Uhr, bis Montag, 17. Februar, 5 Uhr.

Das teilt der  Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit. Dabei wird auch festgestellt, wie groß die Schäden an dem Bauwerk sind. Die Verkehrsteilnehmer auf der A 620 aus Richtung Saarlouis mit Ziel Luisenthal/Altenkessel werden über die Anschlussstelle Völklingen und die B 51 umgeleitet. Das gilt ebenso für den Verkehr aus Klarenthal/Fenne. Der Verkehr auf der A 620 aus Saarbrücken wird über die Anschlussstelle Gersweiler und die B 51 umgeleitet. Der Verkehr aus Luisenthal/Altenkessel mit Zielrichtung Völklingen/Klarenthal wird an der Anschlussstelle Gersweiler auf die Autobahn geleitet. Der LfS saniert auch die B 51, zurzeit zwischen Völklingen und dem Ortseingang Luisenthal. Dort werden Kanäle und die Fahrbahn erneuert. Das dauert nach Angaben des LfS voraussichtlich bis Mitte Mai. In Luisenthal werden derzeit Rinnenplatten und Abläufe instand gesetzt. Diese Vorarbeiten betreffen den ­
B 51-Abschnitt Straße des 13. Januar/Provinzialstraße auf einer Länge von 1,5 Kilometern. Voraussichtlich von Mitte Mai bis Juli werden einzelne Straßenabschnitte asphaltiert. Auch in Richtung Saarbrücken soll die Straße saniert werden, bestätigt Pressesprecher Klaus Kosok.