Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:17 Uhr

Brandstiftung: Brennendes Auto unter Autobahnbrücke

Heusweiler/ Völklingen. Eine laute Sirene hat gegen 3.15 Uhr in der Nacht zum Dienstag Bürger in Kutzhof, Lummerschied und Mangelhausen aus dem Schlaf geschreckt. Ursache des Alarms war ein brennendes Auto in der Köllertalstraße (L265) zwischen Kutzhof und Lummerschied. Der schwarze Subaru Impreza, ein "sportlicher" Pkw der Kompaktklasse, stand lichterloh brennend in der Durchfahrt unter der Autobahn 8. Vor Ort waren Beamte der Polizeiinspektion (PI) Völklingen . Wie die PI Völklingen und der Kriminaldienst in Lebach berichten, wurde der Wagen vorsätzlich angezündet. Die Ermittlungen ergaben, dass die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen wurde - vermutlich ist dort dann auch ein Brandsatz in das Auto geworfen worden. Zuvor hatten der oder die Täter die Batterie aus dem Motorraum gestohlen. Der 13 Jahre alte Wagen, der ohne Nummernschilder an besagter Stelle stand, hat nun nur noch Schrottwert. Marco Reuther

Hinweise bitte an die Polizei in Lebach, Tel. (0 68 81) 50 50, oder in Heusweiler, Tel. (0 68 06) 91 00.