Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:36 Uhr

Brand in Gaststätte
Brand in Innenstadt-Gaststätte

Völklingen. Polizei vermutet Gasflasche als Ursache für Feuer in der Karl-Janssen-Straße. Niemand kam zu Schaden. Von Doris Döpke

Am Mittwoch­abend gegen 17.35 Uhr sind Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz in die Karl-Janssen-Straße gerufen worden: Brand in der Gaststätte Tik-Tak, so lautete die Meldung. Blitzschnell nach dem Alarm sei man vor Ort gewesen, berichtet die Polizei auf SZ-Nachfrage, ebenso die Feuerwehr. Im Gebäude sei derzeit niemand gemeldet, nur im Lokal hätten sich Menschen aufgehalten; Bedienung und Gäste hätten aber sofort die Räume verlassen, niemand kam zu Schaden.  Die Feuerwehr habe den Brand binnen kürzester Frist gelöscht, gegen 18 Uhr sei das Feuer wohl schon aus gewesen, hieß es bei der Polizei. Dennoch zog sich der Einsatz länger hin, weil starke Verqualmung im Haus eine ausgiebige Lüftungs-Aktion forderte.  Kurz nach 18.30 Uhr waren dann bereits die Brandermittler des polizeilichen Kriminaldienstes am Werk, um die Ursache des Feuers festzustellen. Erste Vermutung der Polizei ist, dass eine Gasflasche, für den Betrieb eines Grills verwendet, den Brand ausgelöst haben könnte. Sicher war das am Mittwochabend aber noch nicht.