1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Bloß kein Bordell am Rotweg: Rat legt bei Bebauungsplan nach

Bloß kein Bordell am Rotweg: Rat legt bei Bebauungsplan nach

Stadtverwaltung und Stadtrat von Völklingen wollen unter allen Umständen vermeiden, dass sich im Gewerbegebiet am Rotweg in Ludweiler , an der Grenze zu Großrosseln, ein Bordell ansiedelt. Bereits im Februar hatte der Stadtrat daher den Bebauungsplan im so genannten vereinfachten Verfahren geändert und eine Veränderungssperre erlassen.

Zwischenzeitlich kamen aber Bedenken, ob die Pläne so "wasserdicht" formuliert wurden, dass man Bordelle problemlos verhindern könne. Nun hat der Rat mit breiter Mehrheit nachgelegt, um mögliche Formfehler zu heilen.

Für das Gewerbegebiet Rotweg besteht seit 2009 ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan. Die seinerzeit beabsichtigten Nutzungen waren eine Waschstraße, ein Autohaus und eine Autowerkstatt. Errichtet wurden bislang die Waschstraße und eine Spielhalle. Zu weiteren Ansiedlungen kam es bislang nicht - allerdings lasse die "derzeit verstärkte Nachfrage nach Bordellbetrieben befürchten, dass der Standort Rotweg in Kürze auch für eine solche Nutzung nachgefragt wird", so die Verwaltung in ihrer Vorlage. Da westlich an die Gewerbeflächen direkt die Wohnbebauung grenze, seien bei der Ansiedlung des Rotlichtgewerbes negative Auswirkungen zu befürchten, wird die Gefahr beschrieben.