Betrunkener greift Polizisten an

Am Sonntag kurz nach 13 Uhr ist die Polizei einer Völklingerin zu Hilfe geeilt, die in der Wohnung einer Freundin von ihrem Partner bedroht wurde.

Die Beamten melden, dass sie den extrem aggressiven 34-Jährigen aus der Wohnung verwiesen. Er kehrte aber kurz vor 18 Uhr zurück und randalierte erneut. Die Polizei fand ihn in der Nähe, unter einem Lkw liegend. Zuvor war er - alkoholisiert - mit einem nicht zugelassenen Auto vorgefahren. Gegen seine Festnahme wehrte er sich heftig mit Tritten und Schlägen; sechs Polizisten waren nötig, um ihn zur Wache zu bringen; ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Der 34-Jährige musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.