Baustelle Heinestraße: Umleitung ist bereits eingerichtet

Völklingen · Und wieder ist in der Heinestraße in der Völklinger Innenstadt Baustelle. Voraussichtlich vier Wochen lang lassen die Stadtwerke die Netzleitungen im Untergrund reparieren. In einer Pressemeldung stuft die Stadtverwaltung die Arbeiten als dringend ein.

Arbeiter haben bereits die Umleitung eingerichtet. Sie brachten die gelben Straßenmarkierungen auf und demontierten unter anderem die künstlichen Hindernisse an der Einmündung Püttlinger-/Heinestraße. Nun bleibt abzuwarten, wie schnell tatsächlich gebaut wird.

Im Prinzip gilt derweil Folgendes: Man kann auf der Heinestraße nur noch in Richtung Püttlingen fahren. Fahrzeuge in Richtung City werden wie bereits bei der Kanalbaumaßnahme 2013 über die Püttlinger Straße umgeleitet. Die Püttlinger Straße kommt dadurch erneut zu den Ehren einer Vorfahrtstraße. Gelbe Haltestreifen an den einmündenden Seitenstraßen warnen davor, dass die Rechts-vor-Links-Regelung derzeit außer Kraft gesetzt ist. Die Verbindung zwischen Püttlinger Straße und dem nicht gesperrten Abschnitt der Heinestraße läuft dieses Mal über die Schubertstraße.

Am frühen Dienstagmorgen hat diese Regelung offensichtlich funktioniert. Nur wenige im während der Bauzeit eingerichteten absoluten Halteverbot in der Püttlinger Straße abgestellte Pkw behinderten einen reibungslosen Verkehrsfluss.