Baustelle vor Ex-Kino : Bauarbeiten in der Karl-Janssen- und der Hofstattstraße

Baustelle vor Ex-Kino : Bauarbeiten in der Karl-Janssen- und der Hofstattstraße

Schon seit einer Weile müssen Autofahrer, die in die Hofstattstraße wollen, einen Umweg nehmen: Im Straßenabschnitt, der an die Karl-Janssen-Straße grenzt, sind Bauarbeiter zugange, die Einfahrt in die Hofstattstraße ist von dort aus gesperrt. Seit Mittwoch gibt es auch noch eine Sperrung an der Karl-Janssen-Straße: Rotweiße Baustellen-Baken blockieren den Parkstreifen vor dem ehemaligen Residenzkino. Warum und wieso? In der Karl-Janssen-Straße werden gerade „Sanierungsarbeiten an dem Vordach des betroffenen Gebäudes“ erledigt, sagte Stadtpressesprecher Uwe Grieger gestern auf SZ-Anfrage. Man habe die Parkplätze am Straßenrand sperren müssen, um einen Notweg für Fußgänger herzustellen. Genehmigt sei die Baumaßnahme bis zum 5. August; die Parkplätze dürften also bald wieder offen sein.

In der Hofstattstraße hingegen kann es länger dauern, dort hat die Stadt nach Griegers Auskunft bis zum 30 August eine Sperrung genehmigt. Notwendig geworden sei diese Maßnahme – bei der ein tiefer Graben in der Straßenmitte gebaggert wurde – wegen Arbeiten an den Wasserleitungen. Gearbeitet werde zwischen den Einmündungen der  Karl-Janssen-Straße und  der Straße Zum Markt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung