Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Auto landet auf dem Dach – Feuerwehr birgt Fahrerin

Völklingen/Großrosseln. Frank Bredel

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag in der Dieselstraße in Völklingen ereignet. Eine Püttlingerin (78) war mit ihrem silberfarbenen Ford Fiesta, aus Richtung Bous kommend, unterwegs. An der Kreuzung Hofstattstraße übersah die Fahrerin laut Polizeibericht offenbar den silberfarbenen 5er BMW einer 19-jährigen Völklingerin. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fiesta überschlug sich und landet auf dem Dach. Die Feuerwehr musste die Seniorin durch den Kofferraum retten. Ein Polizeisprecher : "Beide Autofahrerinnen sowie eine 20-jährige Beifahrerin aus dem BMW kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus." Nach bisherigen Informationen blieb es bei leichten Verletzungen. Der Rettungsdienst des DRK war zur Notfallversorgung im Einsatz.

Überhöhter Geschwindigkeit und Unachtsamkeit waren laut Polizeibericht am späten Freitagabend die Ursache eines spektakulären Unfalls in Emmersweiler. Ein 30-jähriger Großrossler war gegen 22 Uhr auf der kurvigen Ortsdurchfahrtsstraße unterwegs. Ein Polizeisprecher : "Der Mann fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit." Als dann ein 22-jähriger Völklinger mit seinem Wagen aus einer Einfahrt auf die Straße fahren wollte, erschrak der 30-Jährige und kam von der Straße ab. Sein grauer Peugeot 307 geriet nach links in die Böschung, überschlug sich und stieß gegen einen Strommast. Trotz des Crashs blieb der Mann laut Polizei unverletzt. Auch der DRK-Rettungsdienst war im Einsatz.