Ausblicke auf die Bergbau-Landschaft

Ausblicke auf die Bergbau-Landschaft

Delf Slotta, Kenner saarländischer Industriekultur, lädt am Sonntag, 5. März, für die Völklinger Volkshochschule und das Instituts für Landeskunde im Saarland, das er leitet, zu zwei Exkursionen ein. Um 10 Uhr geht es auf die majestätisch inmitten des Saartals gelegene Halde der Grube Ensdorf-Duhamel. Den Abschluss und Höhepunkt der Führung bildet die Besteigung des Saarpolygons, von dem aus großartige Panoramablicke möglich sind. Treffpunkt zur Tour ist in Ensdorf am Halden-Hauptzugang über die Straße Bei Fußenkreuz nahe dem Sportzentrum.

Um 14 Uhr startet dann eine zweistündige Wanderung zur Haupthalde der ehemaligen Püttlinger Grube Viktoria. Besondere Erlebnisse sind der Aufstieg und die Aussicht auf die Umgebung. Auch von den ehemaligen Tagesanlagen des Bergwerks sind wichtige Bestandteile bis heute erhalten geblieben.Treffpunkt ist in Püttlingen auf dem ehemaligen Grubengelände Viktoria vor dem Fördergerüst.

Bei beiden Führungen kostet die Teilnahme jeweils fünf Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung