| 20:38 Uhr

Alkohol tut selten wohl
Auf gerader Strecke gegen parkendes Auto geprallt

Völklingen. (red) Am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr ist ein 34-Jähriger aus Völklingen mit seinem PKW auf gerader Strecke in der Dorotheenstraße im Stadtteil Fürstenhausen gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt.

Der 34-Jährige verletzte sich bei dem Aufprall am Kopf. Bei der Unfallaufnahme stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der Mann erheblich unter Alkohol stand. Nach der Erstversorgung im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einkassiert. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.


In der Nacht zum Sonntag wurde dann ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Großrosseln von der Völklinger Polizei in der Ludweilerstraße in Großrosseln angehalten. Während der Kontrolle nahmen die Beamten einen starken Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten. Es folgt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.