Anwohner protestieren gegen Vollsperrung in Pfarrwiesstraße

Anwohner protestieren gegen Vollsperrung in Pfarrwiesstraße

In der Pfarrwiesstraße in Wehrden steht eine Grundsanierung an. Mit der Baumaßnahme zur Kanalerneuerung und dem Ausbau der Gehwege soll am 2. November begonnen werden. Im ersten Teilabschnitt wird der neue Kanal von der Burötherstraße bis zum Haus Nr. 12 verlegt.

Da sich der Kanal überwiegend in der Straßenmitte befinde und es sich um eine Sackgasse handelt, können die Bauarbeiten nur im Rahmen einer Vollsperrung erledigt werden, teilte die Stadtverwaltung mit.

Anwohner haben im Rathaus Protest angemeldet. So würden zirka 150 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. "Warum kann man keine Befahrung am Ende der Straße durch den Wald Richtung Geislautern provisorisch einrichten (ein Schotterweg würde ja ausreichen)? Damit wäre allen gedient, auch der Baufirma, die ihre Arbeit zügig voranbringen könnte", heißt es in einem Schreiben, das auch weitere Möglichkeiten anspricht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung