Anwohner meldet Polizei Verdächtigen in Nachbars Garten

Anwohner meldet Polizei Verdächtigen in Nachbars Garten

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen 20-jährigen Mann aus Völklingen dabei erwischt, wie er sich unberechtigterweise in einem fremden Garten aufgehalten hat. Ob er in das dortige Anwesen einsteigen wollte, konnten die Beamten nicht festellen, wie sie mitteilen.

Sie wollen aber betonen, dass ein aufmerksamer Nachbar die Polizei angerufen hatte, um "eine fremde Person" in Nachbars Garten zu melden. Man solle in der Nachbarschaft stets aufmerksam sein. So könnten Straftaten besser aufgeklärt oder sogar verhindert werden. "Verdächtige Wahrnehmungen sollten der Polizei mitgeteilt werden." Auf den 20-Jährigen kommt ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs zu.