1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Amazon will Zahl der Leiharbeiter in Völklingen deutlich senken

Deutlich mehr Beschäftigte : Amazon will Zahl der Leiharbeiter in Völklingen deutlich senken

Der Onlinehändler Amazon hat deutlich mehr Menschen im Verteilzentrum Völklingen beschäftigt als ursprünglich geplant. Wie die Saarbrücker Zeitung am Dienstag erfuhr, liegt aufgrund der erhöhten Kundennachfrage die Zahl bei rund 200 Kolleginnen und Kollegen.

Zum Start im September waren es 110. Allerdings sind 75 Prozent davon Leiharbeiter.

Das soll sich aber ändern: Amazon hat das Ziel, etwa 70 bis 90 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt bei Amazon anzustellen. Das Unternehmen strebt weiterhin an, diese Quote zu erreichen. Im August 2020 hatte Amazon in der Saarbrücker Zeitung erklärt, drei bis vier Monate nach dem Start sollten die Übernahmen erfolgen. Diese begannen nach dem Weihnachtsgeschäft im Januar, wie die SZ nun erfuhr. Zehn Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sollen Anfang März übernommen werden. Weitere Übernahmen sind für Ende Mai oder Anfang Juni vorgesehen, aber die genaue Zahl steht noch nicht fest.

Zur Bezahlung teilt ein Sprecher des Onlinehändlers mit, dass der Einstiegsbasislohn für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Logistik bei Amazon 12,05 Euro brutto die Stunde beträgt. „Nach 12 und 24 Monaten steigt der Lohn automatisch. Nach 24 Monaten verdienen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchschnittlich rund 2600 Euro brutto pro Monat. Hinzu kommen Nachtzuschläge und weitere Leistungen“, sagt der Unternehmenssprecher. Das sei ein „sehr wettbewerbsfähiges Lohnpaket“. Die Gewerkschaft Verdi kritisiert dagegen immer wieder die Arbeitsbedingungen bei dem Onlinehändler in Deutschland.

Amazon betont dagegen in seiner Stellungnahme, dass über die Hälfte der rund 16 000 festangestellten Logistik-Beschäftigten seit mehr als fünf Jahren bei dem Unternehmen arbeiten.

In Völklingen werden täglich mehrere Tausend Pakete sortiert und anschließend im Saarland und der Westpfalz zugestellt.