1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Ägypten-Schau: Weltkulturerbe begrüßt 100 000. Besucher

Ägypten-Schau: Weltkulturerbe begrüßt 100 000. Besucher

Die Ägypten-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte wurde gestern vom 100 000. Gast seit der Eröffnung im Juli dieses Jahres besucht. Gisela Staudt aus Beckingen ist die 100 000. Besucherin und durfte sich über einen Gutschein vom Parkhotel Albrecht in Völklingen , einen Blumenstrauß und einen Bildband freuen.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Generaldirektor des Weltkulturerbes, Meinrad Maria Grewenig , haben die 66-jährige Rentnerin gestern in Empfang genommen.

Gisela Staudt selbst war schon einmal in Ägypten im Urlaub: "Die Kultur und das Land an sich sind einfach sehr interessant, und ich will mit dem Besuch der Ausstellung ein paar Erinnerungen wieder wach rufen", sagte die Beckingerin, die sich die Ausstellung gestern Nachmittag anschließend gemeinsam mit ihrem Ehemann ansah. "Ich war schon öfter im Weltkulturerbe und habe auch schon sechs oder sieben Ausstellungen besucht. Aber in der Ägypten-Ausstellung bin ich heute zum ersten Mal", so Staudt.

Aufgrund des hohen Besucherandranges hat das Weltkulturerbe inzwischen beschlossen, dass die Ausstellung bis zum 12. April 2015 verlängert wird. Ursprünglich war das Ende für Februar geplant. "Die Besucherresonanz von 100 000 Besuchern für ,Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen.' nach rund vier Monaten Laufzeit ist ein großer Erfolg und eine Bestätigung unseres Konzepts", sagt Generaldirektor Grewenig.