1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Abel & Schäfer: Vom Mühlenbetrieb zum Weltplayer für Backgrundstoffe

Die Völklinger Unternehmensgruppe Abel & Schäfer : Vom Mühlenbetrieb zum Weltplayer für Backgrundstoffe

Seit über 125 Jahren beliefert das Familienunternehmen nun schon Handwerksbäckerein und Großbetriebe mit seinen Produkten.

Ob das leckere Baguette und krustige Sechs-Korn-Brot vom Bäckerei-Meisterbetrieb nebenan oder der „Berliner Royal“ auf einem internationalen Kreuzfahrtschiff der Costa und Aida: Die Brot-, Brötchen- und Kuchenvormischungen für solche Gourmet-Freuden von Jung und Alt kommen unter dem Markennamen „Komplet“ sehr oft von der Unternehmensgruppe Abel & Schäfer  Bäckereigrundstoffe GmbH & Co. KG in Völklingen-Geislautern.

Das ebenso traditionsreiche wie innovative Familienunternehmen hat sich aus kleinen Anfängen heraus längst zu einem der führenden internationalen Player in seiner Branche entwickelt.  „Wir beschäftigen etwa 1700 Mitarbeiter weltweit und vertreiben unsere Komplet-Produkte in über 70 Ländern“, sagt Tilman Schäfer, einer der Geschäftsführer der Gruppe in der Schloßstraße in Geislautern.

Begonnen hat einst alles im Jahr 1892 mit einem Getreide-Mühlenbetrieb. Schon 1958 fing dann Fritz Claus Schäfer mit der Produktion erster Backgrundstoffe unter dem bis heute beibehaltenen Markennamen Komplet an. Der mittlerweile 87-jährige Seniorchef und Pionier besucht das Unternehmen in Geislautern nach wie vor täglich, heißt es aus Kreisen seiner Mitarbeiter.

Neben Völklingen-Geislautern produziert das Unternehmen auch in Berlin und im grenznahen französischen Forbach. Foto: Abel&Schäfer Bäckereigrundstoffe GmbH & Co. KG

Geführt wird das Familienunternehmen mittlerweile in fünfter Generation von seinen beiden Söhnen Peter Schäfer (Verwaltung) und Martin Schäfer (International) sowie durch den Enkel Tilman Schäfer (National). Zum Familienvorstand des Unternehmens gehöret neben dem Seniorchef zudem Karl-Ludwig Schäfer, der die Tochterfirma A & S Bio Tec GmbH führt.

„Zu unseren Kunden zählen in erster Linie Handwerksbäckereien und Großbetriebe. Als langjähriger Partner des Handwerks sind wir bemüht, Bäckereien und Konditoreien durch unsere rund 50 Fachberater vor Ort bestens zu unterstützen“, betont Tilman Schäfer. International sei das Unternehmen und die Komplet-Marke in den vergangenen Jahren stark gewachsen. „So sind wir heute in nahezu allen Ländern bis hin nach China oder Australien vertreten und darüber hinaus auch stark im Geschäft mit Schifffahrtslinien“.

Der Siegeszug der mittlerweile fast tausend verschiedenen Produkte begann 1963 mit der ersten Brotvormischung überhaupt („Altenburger“ aus speziellem aromareichem Roggen und natürlichem Sauerteig),  der bis heute ein Hit geblieben ist. Zu den Spitzenreitern der facettenreichen Produktpalette gehören „das echte Sechskorn“ aus Gerste, Roggen, Mais und Hirse sowie noch schmackhaften Saaten wie Sesam, Leinsaat und Aromazutaten; ferner die locker-zarten Spitzen-Berliner mit Butter in Premium-Qualität und die Jogosoft-Vormischung für leckere Schnitten-, Sandkuchen- und Mini-Cake-Variationen.

Neben Völklingen-Geislautern produziert das Unternehmen seit mehr als 50 Jahren auch im grenznahen französischen Forbach und in Berlin. Mit der Gründung der Abel & Schaefer, Inc. in New York wurde 1982 zudem der amerikanische Markt erschlossen. Mit den Komplet-Marken Italia, Ibérica (Spanien), Benelux, Polska, Mantler (Österreich) und Schweiz folgten zwischen 1985 und 2005 weitere Unternehmensgründungen. „Ob vegan, glutenfrei, eiweißreich, zuckerreduziert oder ganz klassische Gebäckspezialitäten, unser Sortiment an Produkten ist vielfältig und immer zeitgemäß“, verspricht Enkel Schäfer: „Der Generationenwechsel ist im Gange und die Zukunft als weiterhin inhabergeführtes Familienunternehmen gesichert.“