Ab Mai: "Simschel Rhythm Spring" am Wasserwerk Simschel in Völklingen

Startschuss : Ab Mai gibt’s montags Konzerte am Simschel

„Simschel Rhythm Spring“ („Simschel Rhythmus-Frühling“) heißt es ab 1. Mai den ganzen Monat durch immer montags in Völklingen. Ort des Geschehens ist das Alte Wasserwerk im Wald am Simschel.

Die Konzerte dauern von 19 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Hutsammlung.

Verschiedene „musikalische Leckerbissen“ kündigt Veranstalter Tobias Krämer an. Die künstlerische Leitung hat Jupp Feilen. Am 1. Mai stehen die New Screamers auf der Bühne, am 6. Mai dann Alive. Martin Gerschwitz and friends sind am 13. Mai am Simschel. Weiter geht es am 20. Mai mit der Final Heat Band. Den letzten Auftritt in diesem Monat hat dann die Formation Maas-Attack.

Auch nach dem Mai soll es, bis Ende August,  immer montags Konzerte diverser Bands geben. Dann aber unter einem anderen Motto und unter der Ägide von Profi-Schlagzeuger Elmar Federkeil.

Der Völklinger Tobias Krämer und Thorsten Wendt (Brotdorf) haben mit ihrer Simschel-Event-Unternehmensgesellschaft das Gebäude der Stadtwerke gepachtet und so zum Jahreswechsel wieder belebt. Früher repräsentativer Veranstaltungsort, hatte es jahrelang leer gestanden (die SZ berichtete). Nun gab es hier bereits, etwa an Silvester, Heiligmorgen oder Fastnacht, öffentliche Feten, dazu private Veranstaltungen. Am 1. Mai startet zudem nicht nur die Konzertsaison am Simschel. Am gleichen Tag, ab 10 Uhr, und dann immer sonntags ab 11 Uhr, öffnet dort der Biergarten, kündigt Krämer an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung