| 00:00 Uhr

500 Euro helfen Auferstehungskirche

Geislautern. red

Eine Spende in Höhe von 500 Euro kann der Förderverein der evangelischen Auferstehungskirche Wehrden/Geislautern aktuell verbuchen. Er kämpft seit Jahren um den Erhalt der evangelischen Kirche an der Ortsgrenze zwischen Wehrden und Geislautern . Um dieses Vorhaben erfolgreich stemmen zu können, braucht der Verein pro Jahr zunächst einmal erheblich Finanzmittel für die Unterhaltung der Kirche und einen langen Atem. Der CDU-Ortsverband Geislautern hat die Bestrebungen zum dauerhaften Erhalt dieser Kirche unterstützt; allerdings nur ideell.

Jetzt sei es ihm möglich gewesen, dem Förderverein mit dem dreistelligen Betrag unter die Arme zu greifen, teilte Schatzmeister Ignaz Schuh im Namen des Vorstandes mit.