Betrunken am Steuer: 27-Jähriger fährt betrunken und ohne Führerschein

Betrunken am Steuer : 27-Jähriger fährt betrunken und ohne Führerschein

Am Sonntag hat die Polizei in der Rathausstraße einen Autofahrer ertappt, der sich betrunken ans Steuer gesetzt hatte – und zudem gar keinen Führerschein besitzt. Der 27-Jährige war aufgefallen, weil er ungebührlich schnell fuhr und dabei mit seinem Wagen immer wieder die Mittellinie der Fahrbahn überschritt.

Die Beamten stoppten und kontrollierten ihn. Beim Alkoholtest ergab sich dann ein Blutalkoholwert von 1,69 Promille.

Mehr von Saarbrücker Zeitung