| 20:47 Uhr

Grenzüberschreitendes Orgelfestival
Orgelkonzerte in Völklingen und Stiring-Wendel

Völlklingen/Stiring-Wendel. (red) Im Rahmen des 18. grenzüberschreitenden Orgelfestivals Völklingen-Forbach gibt es am Freitag und Sonntag Konzerte. „Orgel und Flöte“ heißt es am Freitag, 28. September, 20 Uhr, in der Église Saint-François, Stiring-Wendel.

Zu hören ist Musik von Komponisten des Gedenkjahrs 2018, gespielt von Sonja Dörner (Flöte) und Lutz Gillmann (Orgel und Cembalo). Geboten werden Werke von François Couperin (geboren 1668), Claude Debussy (gestorben 1918), Olivier Messiaen (geboren 1908), Karlheinz Stockhausen (geboren 1928), Theo Brandmüller (geboren 1948) und anderen. Am Sonntag, 30. September, 16 Uhr, ist in der Völklinger Versöhnungskirche Zeit für „Orgel und Chor“. Unter Leitung von Andreas Mehs erklingen Werke von Leo Delibes, Audrey Snyder und anderen. Stefan Klemm spielt Orgel. Der Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht.