| 09:47 Uhr

16-Jährige verletzt sich mit China-Böller

Luisenthal. Eine 16-Jährige aus Saarbrücken ist am Dienstag gegen 19.30 Uhr durch einen explodierenden China-Böller an vier Fingerkuppen der rechten Hand leicht verletzt worden.

Sie wurde in einer Klinik ambulant behandelt. Die Polizei berichtet zum Unfallhergang, dass die 16-Jährige beim Spazierengehen im Wald bei Luisenthal den Böller gefunden und angezündet hatte. Die Zündschnur brannte schneller ab als erwartet. Der Knallkörper explodierte, bevor die Jugendliche ihn wegwerfen konnte.