Sturzbetrunkener Autofahrer: 15 Glas Bier – und dann ans Steuer

Sturzbetrunkener Autofahrer : 15 Glas Bier – und dann ans Steuer

Am Samstag gegen 7.45 Uhr hat die Polizei einen Autofahrer ertappt, der sich schwer betrunken ans Steuer gesetzt hatte. Nach einem Bürger-Hinweis stoppten die Beamten den Mann in Höhe der Karl-Janssen-Straße.

Als sie seine Papiere kontrollierten, nahmen sie deutlichen Alkoholgeruch wahr. Auf Nachfrage gab der Fahrer an, er habe vor Beginn der Fahrt etwa 15 Bier zu sich genommen. Er musste zur Blutprobe, sein Führerschein wurde einkassiert. Danach übergaben die Beamten ihn in die Obhut einer Bekannten, da er, wie es im Polizeibericht heißt, „aufgrund der starken Alkoholisierung nicht sich selbst überlassen werden konnte“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung