Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 06:30 Uhr

11 500 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Völklingen. Ein von der Polizei auf 11 500 Euro geschätzter Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 620 am Montagmorgen.

Dabei übersah eine 36-Jährige aus Riegelsberg, die sich hinter einem weiteren Fahrzeug auf die Autobahn einfädeln wollte, den Wagen samt Anhänger eines 34-jährigen Mannes aus Tchechien, der auf der rechten Fahrspur in Richtung Saarlouis unterwegs war. Während der PKW vor der Unfallverursacherin ein Auffahren auf die Autobahn aufgrund der Verkehrssituation abwartetete, fuhr die Frau auf die Autobahn ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Renault Master des Tschechen.