1. Saarland
  2. Saarbrücken

Vier Zwillingsgeburten im Caritasklinikum Saarbrücke

Ein Zwilling kommt selten allein : Vier Zwillingsgeburten im Caritasklinikum

Innerhalb von nur zehn Tagen gab es in dem Saarbrücker Krankenhaus gleich viermal „doppelte Arbeit“ bei Entbindungen.

„So etwas habe ich hier noch nicht erlebt. Das ist eine Sensation“, berichtet der Chefarzt des Zentrums für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Dr. Mustafa Deryal. „Wir haben im Jahr rund 80 Zwillingsgeburten im Saarland – und dann haben wir hier in zehn Tagen gleich vier davon. Einfach super.“ Kata und Ella Schultz sind eines der Zwillingspärchen, die in den vergangenen Tagen im Caritasklinikum Saarbrücken zur Welt gekommen sind. „Ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft. Alles verlief super. Auch der Anfang der Geburt“, berichtet Mutter Antea Schultz, „dann wollten die beiden wohl doch noch nicht, und es hat etwas länger gedauert.“ Nun sind Kata und Ella, die mit einer halben Stunde Abstand zur Welt kamen, wenige Tage alt und putzmunter. „Ich bin überglücklich mit meinen beiden Küken“, sagt Mutter Antea stolz.

Auch Vater Tobias strahlt über das ganze Gesicht. „Als Antea mir sagte, dass wir ein Kind erwarten, war ich überglücklich. Sie schenkte mir eine kleine Box mit vielen kleinen Babysachen“, erzählt Tobias Schultz. „Eine Woche später kam dann noch eine weitere Überraschung dazu, nach dem Besuch beim Frauenarzt war klar: Es werden Zwillinge.“

Statistisch gesehen sind 1,2 Prozent aller Schwangerschaften Zwillingsschwangerschaften. Das bedeutet, dass im Jahr rund 80 Zwillingspärchen im Saarland geboren werden. In diesem Jahr gab es im Caritasklinikum Saarbrücken bereits zwölf Zwillingsgeburten.

Ein weiteres Zwillingspärchen der vergangen Tage sind Sophia und Wassim Hasna. Mutter Berrada Hasna ist sehr stolz auf die beiden Kleinen und freut sich auch, genauso wie Familie Schultz, über die fürsorgliche Behandlung im Caritasklinikum. Sowohl Berrada Hasna als auch Antea Schultz haben bereits Zwillingspärchen in ihren Familien. Antea Schultz hat sogar gleich drei davon: „Bei uns liegt das Zwillingsgen wohl in der Familie.“

www.caritasklinikum.de