Zahlreiche Medaillen: Viele Erfolge für Leichtathleten

Zahlreiche Medaillen : Viele Erfolge für Leichtathleten

Leichtathet Thanusanth Balasubramaniam hatte bei der deutschen Hallen-Meisterschaften in Dortmund allen Grund zum Jubeln. Der Sprinter des LAZ Saar 05 Saarbrücken gewann vor Kurzem über die 60-Meter-Strecke die Bronzemedaille. Er verbesserte mit 6,67 Sekunden seinen eigenen Landesrekord um zwei Hundertstelsekunden. „Im Finale mit so starken Läufern bin ich gut aus den Startblöcken gekommen. Es hat alles gepasst. Das war ein Traumlauf“, sagte der 22-Jährige. In der Helmut-Körnig-Halle belegte Weitspringerin Michelle Weitzel vom LAZ Saar 05 mit 6,09 Metern Platz acht.

Zuvor hatten bei den süddeutschen Hallen-Meisterschaften Athleten des LAZ vier Siege geholt. Für die ersten beiden sorgten über 400 und 800 Meter der Frauen Luisa Valeske und Mawoin Beavogui in 54,87 Sekunden beziehungsweise 2:13,76 Minuten. Danach sprang die 17-jährige Saskia Woidy mit 5,94 Metern an die Spitze der deutschen Bestenliste. Den Abschluss machte die Staffel mit Sarah Knobe, Abigail Adjei, Michelle Weitzel und Teresa Bubel über 4x200 Meter in 1:41,82 Minuten.

LAZ-Athleten gewannen zudem vier Silber- und drei Bronzemedaillen. Bei den Frauen wurden Teresa Bubel über 200 Meter (25,04 Sekunden) und Michelle Weitzel im Weitsprung (6,12 Meter) Zweite. Im Hochsprung der Männer überquerte Sven Liefgen zwei Meter und wurde ebenso Zweiter wie in der U 18 Lennart Lau über 800 Meter (2:01,30 Minuten). Dritte Plätze gab es bei den Männern über 60 Meter für Balasubramaniam (6,72 Sekunden), bei der Jugend für Julien Laporte über 200 Meter in 23,05 Sekunden und für Philipp Oehling über 800 Meter (2:01,44). Eine Bronzemedaille für das LA Team Saar gewann Luise Detzler über 800 Meter in 2:19,36 Minuten.

Bei saarländischen Hallen-Wettkämpfen der U 14 stellte Adriane Klakow vom LAZ Saar 05 Saarbrücken über 800 Meter die Jungs in den Schatten: Die 13-Jährige kam bei ihrem Sieg auf 2:45,27 Minuten. Sie war fast sieben Sekunden schneller als M 13-Sieger Elias Maximilian Wissel von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal. Er war zuvor über 60 Meter Zweiter geworden (9,15 Sekunden). Die 13 Jahre alte Ena Habibovic vom LAZ wurde Zweite im Kugelstoßen (8,30 Metern) sowie Dritte über 60 Meter (8,71 Sekunden) und im Weitsprung (4,39 Metern). Zweiter und Dritter wurde ihr zwölf Jahre alter Clubkamerad Janis Brunschön über 60 Meter (8,94 Sekunden) und im Weitsprung (4,01 Meter). Zweite Plätze über 800 Meter holten für die LSG Anna Katharina Langenberger in der W 13 (2:48,75 Minuten) und Benjamin Stumm in der M 12 (2:46,73 Minuten).

Mehr von Saarbrücker Zeitung