1. Saarland
  2. Saarbrücken

Verweis für zwei Biertrinker und einen bissigen Pudel in Saarbrücken

Saarbrücken : Verweis für zwei Biertrinker und einen bissigen Pudel

Am Dienstag, 31. März, entdeckte eine Polizeistreife zwei Männer, die auf einem Gehweg saßen und Bier tranken. Die Polizisten erinnerten die Männer an das Kontaktverbot – und die beiden trollten sich.

15 Minuten später saßen sie wieder dort. Die Polizei verwies sie vom Platz. Der eine ging. Der andere weigerte sich. Die Polizisten schoben ihn in Richtung seiner Wohnung. Er wehrte sich. Als die Polizisten ihn zu Boden brachten und fixierten, kam ihm sein Pudel zu Hilfe – und biss einem der Beamten in den linken Arm. Dabei wurde der Beamte leicht verletzt.

Nachdem sich der 53-Jährige Mann später beruhigt und entschuldigt hatte, ließen ihn die  Polizisten zu seiner Wohnung gehen. Gegen ihn liegen nun mehrere Anzeigen vor. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.