1. Saarland
  2. Saarbrücken

Verkehrsleitsystem auf der Autobahn soll wieder funktionieren

Defekt am Dienstag und Mittwoch : Verkehrsleitsystem soll heute wieder funktionieren

Viele Autofahrer haben sich am Dienstag und Mittwoch auf der Autobahn 620 zwischen Völklingen und Saarbrücken sehr gewundert: Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde nicht wie sonst elektronisch vom Verkehrsleitsystem angezeigt, sondern am Straßenrand standen Schilder mit der Aufschrift „60“ und „80“.

Klaus Kosok, Sprecher des Landesbetriebs für Straßenbau, klärte auf. Der Entsorgungsverband Saar habe bei Bauarbeiten ein Kabel beschädigt. Daraufhin sei das Verkehrsleitsystem „in weiten Teilen“ ausgefallen. Im Laufe des Mittwochs wurde der Schaden von einer Firma behoben, am Abend funktionierte das System wieder.

Aus Sicherheitsgründen sei es sehr wichtig gewesen, die Schilder aufzustellen. Die Autobahn sei sehr stark befahren, und der Landesbetrieb wollte kein Risiko eingehen, dass ein Autofahrer zum Beispiel in der scharfen Kurve am Saarbrücker Messegelände wegen zu hoher Geschwindigkeit einen Unfall verursacht.