| 20:08 Uhr

Russischer Abend
Ein Abend für Alexander Schmorell

Saarbrücken. Um einen deutschen Widerstandskämpfer gegen die Nazis geht es beim „Russischen Abend“ am Mittwoch, 28. November, 18 Uhr, im Festsaal des Saarbrücker Rathauses (Rathaus St. Johann). Organisiert wird der Abend vom Verein „Russisches Haus“ – und es geht um Alexander Schmorell, der mit Willi Graf zur Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ gehörte. red

Der Verein nimmt das Saarbrücker Willi-Graf-Gedenkjahr zum Anlass für seine Verbeugung vor Alexander Schmorell, der russischer Abstammung war. Der Verein wünscht sich, dass auch Alexander Schmorell einem breiten Publikum zum Begriff wird. Daher zeigt der Verein im Rathaus den Doku-Film „Heimkehr“ über Schmorells kurzes Leben. Es folgt ein Konzert mit dem HfM-Studenten Ivan Volosatov (Cello), dem HfM-Professor Antonicelli, der Sängerin Galina Britner und dem Akkordeonisten Grigory Ferraru.


Der Eintritt zur Film-Doku und zum Konzert ist frei, weitere Infos unter Telefon (06 81) 9 40 08 90