1. Saarland
  2. Saarbrücken

Verein „Heart and Heavy“ spendete 40 000 Euro an Kinderhospiz

Saarbrücken : 40 000 Euro für Kinderhospizteam

Verein „Heart and Heavy“ spendete Beiträge und Einnahmen von Benfizkonzert.

Der Verein „Heart and Heavy“ überreichte am Mittwoch einen Scheck in Höhe von 40 000 Euro an das Kinderhospiz- und Palliativteam Saar. 2019 wurde der Verein gegründet – mit dem Ziel in Verbindung mit Rockkultur chronisch kranke Kinder zu unterstützen.

Wir sind das ganze Jahr über aktiv auf Spendenaquise“, erklärt der erste Vorsitzende Dr. Carsten Graf. Highlight in diesem Jahr war das Konzert „Rock meets Benefiz, Vol.II“ in der Lebacher Stadthalle. Die Eintrittsgelder der 900 Besucher flossen gemeinsam mit den Mitgliedsbeiträgen der mittlerweile 110 Vereinsmitglieder in den Spendentopf. Gemeinsam entschied man sich dazu, in diesem Jahr das Kinderhospiz- und Palliativteam Saar zu unterstützen.

„Wir haben uns bewusst für regionale, karitative Projekte entschieden, um die Nähe und den Kontakt zu pflegen und auch etwas über die Verwendung der Spende zu erfahren“, erklärte Graf. Die Spende des Vereins soll für die Aufstockung des Personals eingesetzt werden, da die Zahl der zu betreuenden Kinder und Familien immer weiter steigt und mit dem derzeitigen Personalstand nicht mehr abzudecken ist. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“, sagte Paul Herrlein, Geschäftsführer der St. Jakobus Hospiz gGmbH. „Die Spendensumme hilft uns sehr. Ich war erstaunt, dass man mit Rockmusik so viel erreichen kann.“