Unfall bremst Verkehr in der Saarbrücker Innenstadt

Straßenverkehr : Unfall bremst Verkehr in der Saarbrücker Innenstadt

Ein Zusammenstoß auf der Wilhelm-Heinrich-Brücke hatte am Freitag, 30. August, Folgen weit über die Unfallstelle hinaus.

Nach einem Fehler beim Spurwechsel auf der Wilhelm-Heinrich-Brücke ist eine 25-Jährige mit ihrem Auto am Freitag um 16 Uhr gegen einen Linienbus geprallt, in dem zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste waren. Wie die Polizei weiter mitteilte, erlitt die Verursacherin wegen der Kollision leichte Schnitt- und Schürfwunden sowie einen Schock. Der Schaden an den Fahrzeugen sei insgesamt erheblich. Unfallaufnahme und Räumungsarbeiten führten den Ermittlern zufolge etwa eine Stunde lang zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Saarbrücker Innenstadt.