| 14:09 Uhr

A8 bei Heusweiler
Übermüdeter Lkw-Fahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer

Der Lkw-Fahrer durfte seine Fahrt erst fortsetzen, nachdem er die ordnungsgemäße Pause eingelegt hatte. (Symbolbild)
Der Lkw-Fahrer durfte seine Fahrt erst fortsetzen, nachdem er die ordnungsgemäße Pause eingelegt hatte. (Symbolbild) FOTO: dpa / Inga Kjer
Heusweiler. Strafanzeige gegen 49-jährigen Lkw-Fahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Von Patricia Heine

Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer war am Montag, gegen 12.30 Uhr völlig übermüdet auf der A 8 bei Heusweiler in Richtung Mannheim unterwegs. Das teilt die Polizei mit. Ein Autofahrer habe bemerkt, dass der Lkw ständig die Fahrspuren wechselte und die Polizei gerufen. Er folgte dem Lkw bis auf den Rastplatz Kutzhof. Als die Polizisten dort eintrafen, fanden sie den Lkw-Fahrer schlafend vor. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer völlig übermüdet, stand aber nicht unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol. Gegen den 49-jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gestellt.