1. Saarland
  2. Saarbrücken

Überblick Herbstferien-Programm 2020 im Saarland

Keine Langeweile in den Herbstferien : Was tun in den Herbstferien daheim?

Auch in diesem Herbst starten unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorsichtsmaßnahmen einige Ferienprogramme in der Region. So bietet das Saarbrücker Kulturamt Workshops für Kinder an, in denen die Kleinen etwas über „Fairen Handel“ erfahren.

Im Kultur- und Lesetreff Dudweiler (Bürgerhaus Dudweiler) wurde ein Atelier eingerichtet, die Workshops dauern jeweils von 10 bis 14 Uhr. Am Montag, 12. Oktober, steht unter anderem der Kurs „Faire Ferien und Tanzen – was hat das miteinander zu tun?“ auf dem Programm. Leiterin ist Eva Lajko, die maximale Teilnehmerzahl beträgt zehn Kinder. Abweichungen wegen Corona sind möglich.

Anmeldung unter Telefon (01 72) 4 58 01 28. Weitere Infos unter www.saarbruecken.de/kids

Auch das Jugendamt organisiert in den Herbstferien ein Freizeitprogramm. Anders als in den vergangenen Jahren gibt es dieses Mal allerdings keine größeren Fahrten, dafür aber einige Rad-Touren. Die Angebote werden alle in den Jugendzentren oder in Freizeiteinrichtungen im Regionalverband durchgeführt. Das Mindestalter beträgt je nach Veranstaltung zehn oder 14 Jahre. Unter anderem startet in der zweiten Ferienwoche ein Batik-Kurs im Juz Burbach.

Anmeldung unter Tel. (06 81) 5 06 51 33. www.regionalverband.de/ferienprogramm

Das Kulturzentrum am Euro-Bahnhof in Saarbrücken (KuBa) wartet ebenso mit einigen Workshops auf. Täglich werden dort von 11 bis 15 Uhr verschiedene Kurse für Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren angeboten. Zur Wahl stehen ein Kalligrafie-Kurs, ein Video-Kurzfilm-Workshop und der Kurs „Pimp your Outfit mit Frau O“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung unter info@kuba-sb.de. www.kuba-sb.de

Eine weitere Ferienfreizeit erwartet die Besucher vom 12. bis zum 16. Oktober sowie vom 19. bis 23. Oktober im Wildpark Saarbrücken. Auf dem Programm stehen unter anderem Tierfütterungen und Eseltrekkingtouren. Beginn ist jeweils um 8 Uhr, Ende der Veranstaltung je um 16 Uhr.

Infos unter www.wildpark-akademie.de

Tägliche kindgerechte Rundgänge gibt es im Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Anmeldung unter Tel. (0 68 98) 9 10 01 00. Details unter www.voelklinger-huette.org

Das „Wasser-Wissenswerk“ an der Steinbachtalsperre in Kempfeld lädt für Samstag, 17. Oktober, 14 Uhr, wieder zur Exkursion „Lebensraum Bach“ ein. Naturfreunde ab acht Jahren in Begleitung, aber auch erwachsene Teilnehmer sind zu einer Exkursion „mit Natur- und Lernerlebnis eingeladen“, so der Veranstalter. Am Flachsbach werden die kleinen Wassertiere, deren Lebensgewohnheiten und grundlegende ökologische Zusammenhänge erklärt. Gummistiefel sind erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Anmeldung unter info@wzv-birkenfeld.de. Zusätzliche Informationen unter www.wasserwissenswerk.de

In Wolfersheim wird vom 19. bis 21. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr, eine kostenlose Ferienbetreuung angeboten. Es wird gesungen, Feuer gemacht und eine Exkursion zu den Kelten organisiert. An allen drei Tagen werden mit Zinn keltische Anhänger gegossen.

Details unter www.saarland.de/muv