Basketball Saarbrücker Herren und Damen winkt Regionalliga-Aufstieg

Saarbrücken · Basketball-Oberliga: TuS Herrensohr wahrt Minimal-Chance auf Ligaverbleib, BBV Saarbrücken hat nächsten Titel-Matchball. ATSV-Damen sind Vizemeister.

 Eduard Wolf (links), hier im Duell mit Herrensohrs Niclas Nermerich, war bei der Niederlage in Trier bester Werfer der Saarbrücker.

Eduard Wolf (links), hier im Duell mit Herrensohrs Niclas Nermerich, war bei der Niederlage in Trier bester Werfer der Saarbrücker.

Foto: Ruppenthal

Die Oberliga-Basketballer des BBV Saarbrücken haben ihren ersten Matchball vergeben. Der Spitzenreiter musste sich am Samstag im Spitzenspiel beim Tabellendritten MJC Trier mit 77:84 (31:38) geschlagen geben. Weil der BBV im Hinspiel einen 80:72-Erfolg gefeiert hat, hat er aber den direkten Vergleich gegen die Trierer gewonnen – und braucht damit nur noch einen Sieg, um die Meisterschaft klarzumachen. Die Saarbrücker haben vor den letzten zwei Saisonspielen 28 Punkte – zwei mehr als Verfolger TuS Treis-Karden und vier mehr als die Trierer, die ein Spiel weniger absolviert haben.