Bedeutendes Radrennen startet in Neunkirchen Friedrichsthal ist Ziel der ersten Trofeo-Etappe

Friedrichsthal · Friedrichsthal ist an Fronleichnam das Ziel der ersten Etappe der Trofeo. Die zu den weltweit bedeutendsten Rennen im Junioren-Radsport zählende Rundfahrt beginnt dieses Jahr in Neunkirchen.

Wie im vergangenen Jahr (unser Foto) rollt der Trofeo-Tross auch 2023 durch Friedrichsthal.

Wie im vergangenen Jahr (unser Foto) rollt der Trofeo-Tross auch 2023 durch Friedrichsthal.

Foto: Heiko Lehmann

Die Stadt Friedrichsthal mausert sich so langsam aber sicher zu einer Radsport-Stadt im Regionalverband Saarbrücken. Im vergangenen Jahr war Friedrichsthal Startort einer Etappe der 34. Saarland-Trofeo. In diesem Jahr ist Friedrichthal der Zielort der ersten Etappe.

„Das war im vergangenen Jahr ein ganz tolles Ereignis für die Stadt, das viele Menschen an die Straßenränder lockte. Wir sind stolz darauf, dass wir in diesem Jahr wieder dabei sein dürfte und zudem noch Zielort, wo die besten Fahrer nach der Ankunft geehrt werden“, sagt Christian Jung, (SPD), der Bürgermeister der Stadt Friedrichsthal.

Vom 8. bis 11. Juni findet die 35. LVM Saarland Trofeo statt – eines der weltweit bedeutendsten Rennen im Junioren-Radsport, dem Nations Cup Junior. Eingeladen wurden die Top 25 Nationen des letztjährigen Wettbewerbes und die der laufenden Konkurrenz. Das internationale Starterfeld ist bestückt mit Nationalmannschaften aus Belgien, Deutschland, Dänemark, Estland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz und Slowenien. Weitere Teams aus Frankreich mit AG2R Citroen, Bourgogne Franche-Comté und Grand Est sowie aus Deutschland mit dem Regionalteam Thüringen und dem pfälzischen Regional-Team Wipotec komplettieren das Peloton.

Die Streckenführung bei den vier Etappen beinhalten Start- und Zielorte in Neunkirchen und Friedrichsthal, Blieskastel, Zweibrücken und Gersheim sowie in den französischen Städten Sarreguemines und Bitche. Erstmals wird die Stadt Sulzbach durchfahren. Der Startschuss zur Trofeo fällt am Donnerstag, 8. Juni, in Neunkirchen.

 Friedrichsthals Bürgermeister Christian Jung gab im vergangenen Jahr den Startschuss zur Trofeo-Etappe vor dem Rathaus ab.

Friedrichsthals Bürgermeister Christian Jung gab im vergangenen Jahr den Startschuss zur Trofeo-Etappe vor dem Rathaus ab.

Foto: Heiko Lehmann

Wie der Veranstalter mitteilte, wird dort ab 15.30 Uhr ein innerstädtischer Rundkurs viermal durchfahren. Nach der Überführungsstrecke von Neunkirchen über Heinitz kommt das Fahrerfeld gegen 16.40 Uhr im Friedrichsthaler Stadtteil Bildstock an. Hier beginnt der zweite Rundkurs, der von Bildstock über Hühnerfeld und Sulzbach wieder zur Stadt Friedrichsthal führt.

„Dieser 12,6 Kilometer lange, technisch anspruchsvolle Rundkurs wird insgesamt viermal gefahren. Nach absolvierten 109 Kilometern senkt sich gegen 18.10 Uhr im Ziel in der Saarbrücker Straße in Höhe der Sparkasse die Zielflagge“, kündigt der Veranstalter an. Die Siegerehrung findet anschließend auf dem Marktplatz in Friedrichsthal statt.

„Hier wird der Sieger das erste Leader-Trikot entgegennehmen können. Für interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer ist im Zielbereich für Verpflegung bestens gesorgt. Innenminister Reinhold Jost, der die 1. Etappe der Trofeo begleitet, wird dazu mit seiner Aktion „Jost am Rost“ auf dem Marktplatz Friedrichsthal sein“, sagt Bürgermeister Christian Jung.