1. Saarland
  2. Saarbrücken

Hilfsangebot: Treffen für Menschen mit Amputation

Hilfsangebot : Treffen für Menschen mit Amputation

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Arm- oder Beinamputation im Regionalverband und in dessen Umgebung will Betroffene bei der Lösung ihrer Alltagsprobleme unterstützen. Das nächste monatliche Treffen der Gruppe ist am Donnerstag, 4. April, 17.30 Uhr, im Restaurant Brockenhaus (barrierefrei), Am Halberg 1. Eine Physiotherapeutin und eine Ernährungsberaterin beantworten Fragen zu Bewegungsabläufen und zur Ernährung.

Weitere Infos bei Ilona-Maria Kerber, Tel. (01 79) 4 47 31 03.

www.bewegen-statt-behindern.saarland

Das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken veranstaltet am Montag, 15. April, 15 Uhr, im Stadtteilbüro, Gersweilerstraße 7, eine Brotbackaktion mit Vollkorngetreide. Die Teilnehmer dürfen das fertige Brot probieren – und dazu Antipasti, Ziegenkäse, Schinken, Mozzarella, Oliven und anderes; Teilnahmegebühr 2,50 Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Weitere Informationen zum Netzwerk unter Tel. (06 81) 5 89 13 88, kurt-dieter-herb@t-online.de

Der Förderverein zur Erhaltung der Güdinger Scheune lädt für Sonntag, 7. April, ab 11 Uhr zum Ostermarkt in und an der Scheune, Kanalstraße 7. Viel Selbstgemachtes und Nützliches rund ums Osterfest wird angeboten. Zugleich öffnet der Modelleisenbahnclub Güdingen (MECG) seine Räume in der oberen Scheunen-Etage zum Modelleisenbahn-Fahrtag. Neu auf der Anlage ist eine große Ritterburg. Der Eintritt ist wie immer frei.

Sechs Frauen vom Soroptimist Club Merzig-Saarlouis übergaben jetzt rund 12 600 Euro, fast den gesamten Gewinn, der 2018 beim Verkauf des Club-Adventskalenders erzielt wurde, an das Malstatter Kinderhaus. Weitere 1400 Euro spendete der Club an „Hilf-Mit!“, die Hilfsaktion der Saarbrücker Zeitung. Der Name „Soroptimist“ ist abgeleitet vom lateinischen „sorores optimae“ und bedeutet übersetzt „Schwestern, die das Beste wollen“. Soroptimistinnen engagieren sich weltweit für soziale Gerechtigkeit, insbesondere für den ungehinderten Zugang zu Bildung. Dies ist auch ein wichtiges Ziel der Arbeit für bedürftige Kinder und Familien im Malstatter Kinderhaus.