Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:31 Uhr

Stadtwerke
Totalausverkauf unseres Staates

Stadtwerke

Dank an Herrn Laskowski für die Ausleuchtung der Privatisierungs-Problematik. Diese begünstigt ein alleingültiges Wettbewerbs­prinzip, das Goldene Kalb der EU. Den Anforderungen einer Daseinsvorsorge wird es jedoch nie gerecht. Seit ca. 30 Jahren muss die Bevölkerung eine Privatisierungswelle öffentlichen Eigentums ungeahnten Ausmaßes über sich ergehen lassen. Sie führt zum Total-Ausverkauf unseres (?) Staates. Ihre eindimensionale Logik: dem marodierenden privaten „Schwemmkapital“ ein saftiges Rendite-Spielzeug in die Hand geben. Ist die Orange ausgepresst, wirft man die Schale weg, wie die Franzosen sagen.