| 20:31 Uhr

Basketball-Oberliga
Der TBS Saarbrücken fegt den Spitzenreiter vom Feld

Saarbrücken/Völklingen/Herrensohr. Der Basketball-Oberligist TBS Saarbrücken hat für einen Paukenschlag gesorgt. Die Mannschaft von Spielertrainer Fred Addae besiegte am Samstag in der heimischen Mügelsberghalle den Spitzenreiter MJC Trier mit 84:73 (41:37) – es ist Triers erste Saisonniederlage. red

Bester Werfer der Gastgeber war Papa Edouard Diouf mit 24 Punkten vor Denis Zubov mit 22 und Jimmy Peter Lauter mit 14. Am Sonntag, 2. Dezember, spielt der Tabellenvierte Saarbrücken um 16.30 Uhr beim punktlosen Schlusslicht BBC Fastbreakers Rockenhausen.


Der TuS Herrensohr gewann das Oberliga-Saarderby bei der DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen II mit 90:69 (50:36). Bester TuS-Werfer in der Partie am Sonntag beim Tabellenvorletzten war Philip Spengler. Er erzielte 22 Punkte. Michael Klein steuerte 19 und Hamza Alshawa 17 Zähler zum Auswärtssieg bei. Herrensohr ist Tabellendritter und erwartet am Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr im Sportzentrum Dudweiler den Tabellensechsten DJK Nieder-Olm.

Die SG Baskets 98 Völklingen/BBC Bous hat beim Tabellenvierten ASC Theresianum am Sonntag mit 60:62 (33:27) verloren. SG-Spielertrainer Gunter Gärtner erzielte 22 Zähler. Dahinter brachten es Till Peters auf 11 und Leon Knop auf 9 Punkte. Am Samstag, 1. Dezember, ist um 18 Uhr der neue Spitzenreiter SG TV Dürkheim/Speyer II beim Drittletzten in der Südwesthalle in Bous zu Gast.