1. Saarland
  2. Saarbrücken

Tailor Hoff verlagert Standort von Güdingen nach Portugal

Fertigung in Saarbrücken sei unrentabel : Tailor Hoff verlagert Standort nach Portugal - etwa 130 Mitarbeiter erhalten heute die Kündigung

Das Textilunternehmen Tailor Hoff wird zum Jahresende seinen Standort in Güdingen schließen und die Produktion nach Portugal verlagern. Rund 130 Mitarbeiter sollen heute ihre Kündigung erhalten.

Beim Textilunternehmen Tailor Hoff in Saarbrücken-Güdingen werden am Montag (24.8.2020) Kündigungen zugestellt. Nach Medieninformationen erhalten rund 130 Mitarbeiter ihre Kündigungen. Der Standort wird nach Angaben der Geschäftsführung zum Ende des Jahres geschlossen. Tailor Hoff hatte in Güdingen Maßanzüge gefertigt, dies werde nach Portugal ausgelagert, weil es in Deutschland unrentabel sei. Betroffen sind vor allem Frauen mit Vollzeitstellen, von denen ein nicht unerheblicher Teil aus Lothringen kommt. Tailor Hoff ist im Industriegebiet Güdingen in der Theodor-Heuss-Straße aus der Firma Herbert Hoff hervorgegangen.