| 21:56 Uhr

Bald starten die Kurse
Zum Jubiläum Geschenke für Teilnehmer

Selbstbildnis von Richard Eberle vor der Kulisse von Altenwald
Selbstbildnis von Richard Eberle vor der Kulisse von Altenwald FOTO: Dagmar Günther
Sulzbach. Die Volkshochschule der Stadt Sulzbach feiert am 11. September ihr 70-jähriges Bestehen.Das neue Angebot hält daher einige Leckerbissen bereit. Von Stefan Bohlander

Da herrschte parteiübergreifend Einigkeit bei der Sitzung Mitte Juni im Sulzbacher Stadtrat. „Tolles Programm, tolle Veranstaltungen“, sagte Jochen Wagner, Fraktionssprecher der CDU. „Nur Lob“ sprach auch sein SPD-Pendant Frank Mayer aus. „100 Punkte plus 19 Prozent Mehrwertsteuer“, drückte es Bernd Schlachter von den Freien Wählern blumig aus. Und Jürgen Reimertshofer von der Fraktion der Mitte brachte es auf den Punkt: „Ein großes Kompliment für das gesamte Team.“


Die Vorstellung des Programms des zweiten Semesters 2018 der Sulzbacher Volkshochschule erfreut sich also großen Rückhaltes seitens der Lokalpolitik.

Der Beginn der Kurse ist am Montag, 10. September. Die offizielle Eröffnung wird bereits am Freitag, 31. August, 18.30 Uhr, im Salzbrunnenhaus gefeiert, im Anschluss an das Partnerschaftsfest im Salinenpark.



Die Volkshochschule selbst hat übrigens ebenfalls Grund zur Freude: Sie feiert dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Bei einer Feierstunde am Dienstag, 11. September, 19 Uhr, lässt man im Salzbrunnenhaus die Historie Revue passieren.

Zum 100. Geburtstag des Malers Richard Eberle präsentiert man die Sonderausstellung „Richard Eberle – Ein Malerleben“. Die Vernissage ist am Sonntag, 9. September, 18 Uhr, in der Aula.

Manuel Stöbel erläutert am Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr, die Unterschiede zwischen Coaching und einer Therapie. Reinhard Schreiner hält am Donnerstag, 8. November, 18 Uhr, einen Vortrag über exotische Pflanzen. Ein Koch aus dem französischen Örtchen Remelfing zeigt in der Vorweihnachtszeit im Jugendfreizeitheim in Neuweiler, wie man ein typisch französisches Weihnachtsmenü zubereitet.

Im Kalender stehen weiterhin Studienfahrten. Diesmal geht es beispielsweise am Sonntag, 16. September, in den ZDF-Fernsehgarten. Auf der „3. Etappe Tour de Saarlande“ lernt man das nördliche Saarland kennen. Eine Fahrt am Mittwoch, 3. Oktober, führt auf das ehemalige Grubengelände des Bergwerks Göttelborn, in die Bettinger Mühle, auf den Schaumberg und zum Hunnenring, bevor es zum Abschluss in St. Wendel die Straße der Skulpturen und die Basilika zu sehen gibt. Weitere Exkursionen führen unter anderem zur BASF (13. Oktober) und zum Biathlon auf Schalke (29. und 30. Dezember). Die Kultur ist unter anderem mit dem Arbeitskreis „Kreatives Schreiben“, dem Treffen der Jugendtheater-Gruppe und verschiedenen Tanz-, Schriftbilder- und Mosaik-Workshops gut vertreten. Stellvertretend sei hier auf die Messe „DIY – Do it yourself“ am Sonntag, 28. Oktober, 10 bis 18 Uhr, in der Aula hingewiesen. Seiner Gesundheit kann man sich mit verschiedenen Herz-, Fitness- oder Aqua-Wirbelsäulenpräventions-Kursen widmen. Diverse Sprachkurse, Computertrainings und Konzerte der Musikschule komplettieren das Angebot.

Weitere Infos: Telefon (06897) 508-400 oder 508-411; E-Mail: info@vhs-sulzbach.de