| 20:30 Uhr

Zweimal am Samstag
Zum Brennenden Berg und zum Salzknecht

Sulzbach/Dudweiler. Über die Hartfüsslerwege vom Erlebnispfad Industriekultur geht’s diesen Samstag (11. August ab 14 Uhr) durch den Sulzbach/Dudweiler Forst zum Naturschauspiel Brennender Berg. Der von Wolfgang Willems begleitete Rundweg startet am Salzbrunnenhaus in Sulzbach (Auf der Schmelz), um die auch schon von Goethe 1770 besuchte legendäre Schlucht zu erreichen.

Pingen, Bergfestplatz und Bergmannshäuser am Wegesrand erlauben dann auch, auf die Geschichte des saarländischen Bergbaues einzugehen. Zuvor startet an diesem Samstag um 10 Uhr der monatliche Rundgang durch Sulzbach, der nach einer mittäglichen Pause mit dem Salzknecht zum Salinen-Nachbau führt, um dort Informationen zur Geschichte zu erhalten. Der gemütliche Rundgang startet am Rathaus und führt vorbei an Aula und Bahnhof zurück zum Ravanusaplatz, abschließend durch den neu gestalteten Salinenpark zu den Salzhäusern und der Salinenführung mit dem Sulzbacher Salzknecht (13 Uhr). Der Stadtrundgang kostet 5 Euro, der begleitete Spaziergang zum Brennenden Berg 3 Euro.