| 14:51 Uhr

In der Sulzbachtalstraße wird geschafft. Und wie!
Vollsperrung ist unvermeidbar

Die Sulzbachtalstraße, die in Sulzbach derzeit noch einspurig befahrbar ist, muss demnächst voll gesperrt werden.
Die Sulzbachtalstraße, die in Sulzbach derzeit noch einspurig befahrbar ist, muss demnächst voll gesperrt werden. FOTO: Stephanie Schwarz
Sulzbach. Die Sulzbachtalstraße wird wohl aus Gründen des Arbeitsschutzes voll gesperrt. Von red

Seit Tagen wird in der Sulzbachtalstraße (L 125) schwer geschafft. Von den Bauarbeiten ist die Strecke zwischen der Kreuzung L 125/ L 126 - An der Klinik und dem Schnappacher Weg betroffen. Hier wird der Verkehr für die Dauer der großen Ferien unter Einbahnregelung in Richtung Schnappach - Friedrichsthal geführt. Die Umleitung für die Fahrtrichtung Saarbrücken führt den Verkehr auf der Grubenstraße, Friedrichsthaler Straße, Hühnerfelder Straße und L 258 - Grühlingstraße zum Hühnerfelder Kreisel und von dort auf der L 126 - Quierschieder Weg zurück zur L 125 - Sulzbachtalstraße.


Abschließend wird die Fahrbahn der Sulzbachtalstraße in zwei Teilabschnitten asphaltiert: voraussichtlich an den beiden Wochenenden vom 27. Juli (ab 18 Uhr) bis 30. Juli (5 Uhr) und vom 3. August (ab 18 Uhr) bis zum 6. August (5 Uhr). Wegen eingeschränkter Fahrbahnbreite und aus Gründen des Arbeitsschutzes muss unter Vollsperrung gebaut werden, teilt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) des Weiteren mit.

Die Umleitung führt den Verkehr an den besagten Wochenenden in beiden Richtungen über die oben bereits beschriebene Umleitungsstrecke. Die Maßnahme ist laut LfS mit dem ÖPNV abgestimmt. Über Änderungen im Fahrplan und die Verlegung von Haltestellen informiert der Linienbetreiber durch Aushänge an den Haltestellen.