Leuchtende Kinderaugen Schöne Bescherung für Sulzbacher Grundschüler

Sulzbach · Der Verein „Familie gibt Aufwind“ überreicht den Jungen und Mädchen Leckereien zum Nikolaustag.

Der Verein „Familie gibt Aufwind“ beschenkte am Nikolaustag Jungen und Mädchen der Sulzbacher Mellinschule.

Der Verein „Familie gibt Aufwind“ beschenkte am Nikolaustag Jungen und Mädchen der Sulzbacher Mellinschule.

Foto: Petra Pabst

Da strahlten die Augen der Buben und Mädchen der Mellinschule in Sulzbach. Eine süße Überraschung wartete am Morgen des Nikolaustages auf die 377 Grundschülerinnen und -schüler. Unter dem großen Weihnachtsbaum in der Eingangs- und Pausenhalle hatten freundliche Helfeinnen des heiligen Mannes Kisten mit Schokoladen-Tüten, Äpfeln und Mandarinen vorbereitet. Sie gehören zum Verein „Familie gibt Aufwind“. Seit 2005 gibt es sie: Die Weihnachtsaktion des gemeinnützigen Vereins. Ziel der Gemeinschaft ist es, etwas für die Grundschulkids in Sulzbach zu machen, „die es nicht so dicke haben“.

„Unser Grundgedanke ist, Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Und das mit Hilfe aller, die daran mitwirken wollen“, erläutert die Vorsitzende Marliese Fuchs. Eine Klasse nach der anderen kam mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern die Treppe runter und stellte sich im Foyer vor den großen Tisch am Weihnachtsbaum. „Hallo Kinder, wir kommen vom Nikolaus und sollen Euch herzlich von ihm grüßen“, hieß es dann. „Wir sollen Euch fragen, ob ihr dieses Jahr denn auch brav gewesen seid.“ Ein kollektives „JA!“ schallte durch die Halle.

Natürlich händigten die Helferlein da jedem Kind eine Leckerei und einen Apfel oder eine Mandarine aus und freuten sich über jedes „Dankeschön“. Da diese Aktion mit finanziellem Aufwand verbunden war, ist der Verein auf regelmäßige Unterstützung durch Spenden angewiesen. „Diese schöne Aktion hat ein Spender, der nicht genannt werden möchte, finanziert. Eines darf verraten werden: er war selbst früher Schüler der Mellinschule und lebt zwischenzeitlich in der Schweiz“, verriet Marliese Fuchs. Auch in den vergangenen Jahren hatten sich die Helfer und Unterstützer des Vereins schöne Aktionen für die Grundschulkinder zu Weihnachten ausgedacht. Mal gab es einen Baum mit Wünschen, die erfüllt werden konnten, im letzten Jahr gab es für jedes Kind ein Buchgeschenk.

Das Lokale Bündnis „Familie gibt Aufwind“ wurde im Januar 2006 gegründet. Der gemeinnützige Verein veranstaltet und unterstützt die Stadt mit zahlreichen Aktionen für Kinder und arbeitet von Beginn an fast ausschließlich mit ehrenamtlich engagierten Bündnisakteuren. So beispielsweise in Form von Aktionen, Kinderbetreuung oder Bastelnachmittagen im Rahmen der Ferienprogramme.

Ab Januar wird auch das Büro des Vereins im Gutenberghaus (Gutenbergstraße 3) besetzt sein. Kontakt: Marliese Fuchs, Telefon (0 68 97) 5 30 15.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort