Therapien bei Knochenbrüchen im Alter

Sulzbach · Altersbedingte Knochenbrüche sind auf dem Vormarsch. Im Alter können bereits banale Stürze gravierende Folgen haben. Wichtig ist, rechtzeitig das Sturzrisiko richtig einzuschätzen und die passenden Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

Dazu zählt neben einer optimalen Einstellung mit Medikamenten auch das Einrichten mit einer möglichst stolperfreien Umgebung in der eigenen Wohnung. Zahlreiche Informationen, wertvolle Tipps zum Vorbeugen und Heilen von Knochenbrüchen erhalten die Besucher von Dr. Thomas Zeilinger. Der Ltd. Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie referiert am 5. Oktober um 18 Uhr im Krankenhaus Sulzbach , Konferenzraum der Verwaltungsetage. Das melden die Veranstalter.

"Besonders wichtig ist es im Alter, die Ursachen von Knochenbrüchen rechtzeitig zu erkennen und ihrem Entstehen entgegenzuwirken", erklärt dazu Referent Dr. Zeilinger.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort