1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Teilnehmerzahl überrascht selbst die Veranstalter

Teilnehmerzahl überrascht selbst die Veranstalter

Kinderstimmen durchdrangen am Ostersonntag den Stadtpark. Das Aktionsbündnis „Unsere Kinder“ hatte erstmals zur großen Eiersuche eingeladen. Die Stadt unterstützte die Aktion.

Drei - zwei - eins - los! So schallte es am Ostersonntag mittags durch den Sulzbacher Stadtpark. Bei sonnigem Wetter mit einigen kühlen Böen hatten sich fast 40 Kinder auf dem Spielplatz unterhalb der evangelischen Kirche eingefunden, um Ostereier zu suchen. Nach dem Startschuss lief die altersmäßig bunt gemischte Truppe über die Rasenstücke, forschte im Spielsand oder tollte auf dem Klettergerüst hin und her. Wurde ein Ei gefunden, teilte man dies mit einem lauten "Maaama!" oder "Paaapa!" mit.

Die wuselnden Kleinen sammelten ihre Funde in selbst gebastelten Taschen, die sie stolz in die Höhe reckten. Besagte Täschchen bestanden aus zurechtgeschnittenen Papptellern, auf die ein Osterhasengesicht gemalt und zwei Osterhasenohren angeklebt wurden. Eine Idee, auf die man im Internet gestoßen war, wie Stephanie von Elm erzählte. Als Mitglied des Aktionsbündnisses "Unsere Kinder" war sie mitverantwortlich für den Ablauf vor Ort. Das Aktionsbündnis hatte die Ostereiersuche zum ersten Mal organisiert.

Die süßen Taschen hatten einige Stunden Arbeit in Anspruch genommen, "sind aber besser als Plastik". Von der hohen Teilnehmerzahl war Stephanie von Elm selbst etwas überrascht, sie hatte mit weniger gerechnet. "Doch dann kamen die Anrufe", freute sie sich. Unterstützung für die gelungene Aktion gab es seitens der Verwaltung und Bürgermeister Michael Adam . So habe sich die Stadt Sulzbach an den Kosten für die Eier und die Schokohasen beteiligt, die jedes Kind als Dankeschön erhielt. Knapp 100 Eier gab es zu finden.

Gezielt für die Jüngsten

"Ich finde es sehr schön, dass in Sulzbach etwas für Kinder geboten wird", lobte Christian von Elm die Eiersuche. Nachdem einige Feste und Aktionen weggefallen seien und beispielsweise das Salinenfest eher etwas für Erwachsene sei, sei es umso wichtiger, gezielt etwas für die Jüngsten anzubieten. In nächster Zeit seien unter anderem Spielenachmittage geplant, bei denen die Stadt sehr wahrscheinlich einen Raum zur Verfügung stelle. Die Ostereiersuche im Stadtpark klang mit gemütlichem Wippen, Schaukeln und Beisammensein aus. > : Weiterer Bericht

Zum Thema:

Hintergrund Das Aktionsbündnis "Unsere Kinder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, Sulzbachs Stadtmitte kinderfreundlicher zu gestalten. Dies soll unter anderem durch Säuberungsaktionen im Stadtpark oder Verschönerung der Spielplätze geschehen. Hinzu kommen das Fördern eines Fußballvereines, das Fordern einer öffentlichen Toilettenanlage und die Sensibilisierung von Hundehaltern, was das Anleinen der Vierbeiner oder das Entfernen von Hundehäufchen angeht. boWeitere Infos auf www.aktionsbuendnis-unsere-kinder.jimdo.com oder auf der Facebook-Seite.