| 00:00 Uhr

Tanz, Hypnose, Zauber-Show

Sulzbach. Am heutigen Freitag legt die VHS Sulzbach offiziell wieder los. Einen Vorgeschmack auf das, was die einzelnen Themenfelder bieten, erhält man bei der Semestereröffnungsfete heute Abend im Salzbrunnenhaus. Michèle Hartmann

Aus einem Euro kann er keine zwei machen, was vor allem der Stadtkämmerer bedauern dürfte - ansonsten aber kann er viel. Und so tritt der weithin bekannte Künstler Kalibo mit seiner Comedy-Zaubershow am 22. Mai in Sulzbach auf - auf Einladung der Volkshochschule, die ihr neues Programm fürs erste Halbjahr 2015 präsentiert. Natürlich ist es wieder gespickt mit Kunst- und Kulturveranstaltungen der unterschiedlichsten Art. Wie man das eben so gewohnt ist.

Doch daneben gibt es auch andere Angebote, die die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen dürften. Etwa der Ausflug zum ZDF-Fernsehgarten in Mainz (14. Juni). Oder zu ,,Rhein in Flammen" nach Düsseldorf mit japanischem Feuerwerk (30. und 31. Mai). Eröffnet wird das neue Semester am heutigen Freitag, 13. März, um 18.30 Uhr im Salzbrunnenhaus - mit einem Ausblick auf einige Highlights.

Wer sich einmal auf der Bühne ausprobieren möchte, der ist wohl beim Schauspiel-Workshop (30./31.Mai) gerade richtig. Jörg Wesemüller, Regisseur und Theaterpädagoge, wird dieses Wochenend-Seminar leiten. Auch Tanzkurse gibt's im neuen VHS-Programmn. Alle 14 Tage sonntags darf man mit der DJK Hühnerfeld übers Parkett gleiten oder lernen, wie das am besten geht. Anfänger und Fortgeschrittene sind in diesem Tanzkreis willkommen. Ein effektives Ganzkörper-Training, Zumba genannt, findet sich ebenfalls im Angebot der Volkshochschule Sulzbach . Man bewegt sich flott zu heißen Rhythmen aus aller Welt. Es gibt auch Line-Dance, das sich landauf, landab sehr großer Beliebtheit erfreut - auch ohne Hut und Cowboystiefel.

Was das Berufsleben angeht, so finden interessierte Leute drei Kurse vor: die Grundlagen beim Gebrauch des PC, das Arbeiten mit dem eigenen Tablet und ein Seminar, das sich ums Bewerbungstraining dreht. An zwei Abenden erfährt man (ab 16. April), worauf es unbedingt ankommt, wenn man einen Arbeitsplatz ergattern will und wie man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereitet.

,,Burnout-Prävention durch Hypnose" heißt es derweil in der Rubrik ,,Gesundheit". Daneben kann man auch den Orientalischen Tanz erlernen.

Natürlich wird im neuen Jahr auf Einladung der VHS auch wieder gewandert. Wobei das schöne Ruhbachtal und der Karl-May-Wanderweg im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Auch die Kreativität soll nicht zu kurz kommen. So darf man sich auf Kurse in Zeichnen und Malen freuen oder einen Töpferkurs besuchen. Hieraus erwachsen Gartenkeramiken, Stelen und Skulpturen in verschiedenen Brenntechniken und -verfahren.

Die Geschäftsstelle der VHS Sulzbach im Salzherrenhaus ist wie folgt geöffnet: montags bis freitags, 8-12 Uhr sowie 15-19 Uhr; Tel. (0 68 97) 508-400 oder 508-411; E-Mail: info@vhs-sulzbach.de. Hier erhält man auch die Programme fürs erste Halbjahr 2015.

stadt-sulzbach.de